Suche:

Titelbild

Unterkunft

4. Etappe / Vom Grenzadler bis Allzunah (20,1 km)

Diese Etappe führt an der höchsten Erhebung des Thüringer Waldes, dem Großen Beerberg, mit 982 m ü.NN vorbei.
Doch bevor Sie Oberhof, den bekanntesten Wintersportort Thüringens, hinter sich lassen, sollten Sie dem Rennsteiggarten einen Besuch abstatten. Er beherbergt etwa 4000 Pflanzen der Mittel- und Hochgebirge Europas, Asiens, Nord- und Südamerikas und Neuseelands sowie Pflanzen aus der arktischen Region.

Luftkurort Oberhof
Rennsteiggarten

Im UNESCO Biospärenreservat Vessertal - Thüringer Wald erreichen Sie an der Plänckners Aussicht mit 973 m ü.NN den höchsten Punkt des gesamten Kammweges. Eine Tafel, 1898 vom Rennsteigverein angebracht, erinnert an den verdienstvollen Rennsteigpionier. Der Weg führt weiter an der Alten Tränke vorbei. Diese Quelle wird von der westlichen Nahe gespeist und bietet eine gute Gelegenheit, die Wasserflasche aufzufüllen.

Aussicht Plänkners Aussicht
Alte Tränke

Beim Bahnhof Rennsteig passieren Sie mit 746 m ü.NN den zweithöchsten Punkt, den Personenzüge in Thüringen erreichen. Das Etappenziel Allzunah, ein Ortsteil von Frauenwald, wurde 1691 mit einer von Franz Wenzel erbauten Glashütte gegründet. Der Ort bekam seinen Namen, weil er „all-zu-nah“ an der konkurrenzfähigen Glashütte von Stützerbach lag.

Bahnhof Rennsteig
Allzunah



Schlossberghotel Oberhof
Hotel "Waldmühle"
Berghotel Oberhof
Chalet Sonnenhang Oberhof
Reiseservice Luthardt
Pension Korn